Card image cap

Google Doodles – Der Spaß zu besonderen Anlässen.

von Emilia Schmidt 14. August 2012


Internetuser die sich mit Google auf die Suche begeben, werden zu besonderen Anlässen eine Veränderung des Google Logos, den sogenannten Google Doodles warnehmen. Das erste Doodle wurde im Jahr 2000 von Dennis Hwang zum Französischen Nationalfeiertag entworfen und hat seitdem Tradition.

In den Vergangenen Jahren hat das Team, welches liebevoll Doodler genannt wird, über 1000 Doodles entworfen. Neben den „einfachen“ Bildern gibt es auch immer wieder Doodles die eine Interaktion (Pacman) der User ermöglichen. Zu den Olympischen Sommer Spielen in London 2012, konnten diverse Sportarten wie Basketball, Fußball, Kanufahren etc. im Google Logo gespielt werden. Eine Übersicht über alle Google Doodles können im Google Doodle Archiv gefunden werden.

Die Google Doodles sind mittlerweile so populär, dass es für die Doodles einen eigenen Fanshop gibt, in dem neben T-Shirts auch Tassen und sogar Skateboards erworben werden können. Wer gerne selber kreativ ist, kann eigene Ideen & Entwürfe per Mail an das Doodle-Team schicken.

Mit Spannung werden auch dieses Jahr wieder die Doodles für Weihnachten 2012, sowie Silvester 2012 / 2013 erwartet. Mehr über Google Doodles bei Wikipedia.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x