Googles Bildersuche – Ein mächtiges Werkzeug

von Emilia Schmidt 27. September 2011


Die Bildersuche von Google bietet die Möglichkeit anstatt mit einem Text mit einem Bild zu suchen. Die Bildersuche ist eine nette Erfindung, welche aber auch Zeigt, wie schnell sich Informationen anhand eines einzelnen Bildes zusammen Puzzeln lassen.

Auf der Suche nach einem Beispiel bin ich auf der Seite Flirtcafe auf das Profil von C. gestoßen. Das Profil ist ziemlich spärlich ausgefüllt und der Username lässt auch erst mal keine Rückschlüsse zu, wer sich hinter C. verstecken könnte.

flirtcafe

Um aber nun an mehr Informationen von C. zu kommen, habe ich den Bildlink des Profilfoto in die Google Bildersuche gegeben.

Google Image Search

Als Ergebnis werden mir zwei Treffer angezeigt. Einer zu MySpace und einer zu Facebook, wo jeweils das gleiche Profilfoto verwendet wird. Dank des Facebook Eintrags habe ich schnell und ohne große Mühe den richtigen Namen und weitere Informationen über C. herausgefunden.

Ich finde es erschreckend, dass nur anhand eines Bildes weitere Informationen schnell herrausgefunden werden können. Wer das verhindern möchte wird auf auf jeder Seite ein anderes Profilfoto verwenden müssen – aber auch nur so lange Google noch keine 100%ige Gesichtserkennung unterstützt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x